Weitere Informationen

 

Die Voraussetzung für einen Aufenthalt in unserem Hotel ist:

  • ein aktueller Impfschutz gegen: Tollwut, Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose sowie Zwingerhusten,

Bitte kontrollieren Sie den Impfpass im Vorfeld genau!

  • dass ihr Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist,
  • eine Entwurmung des Hundes (nicht älter als 4 Wochen),
  • eine vorbeugende Floh- und Zeckenbehandlung sowie

Eine Floh-und Zeckenprophylaxe kann bei Aufenthaltsbeginn von uns gegen eine Gebühr übernommen werden. 

  • eine Tierhalterhaftpflicht für den Hund.


Bitte achten Sie auf eine eventuelle Läufigkeit bei Hündinnen, da wir diese aus Rücksichtnahme auf  Ihre läufige Hündin sowie unsere Gastrüden nicht aufnehmen!


Bei dem Schnuppertermin bekommen Sie den Betreuungsvertrag sowie die AGB ausgehändigt. Bringen Sie den Betreuungsvertrag sorgfältig ausgefüllt vor dem Antritt der ersten Betreuung bei uns mit. Dieser ist, soweit sich keine Änderungen zu den Angaben des Hundes ergeben, für alle folgenden Betreuungen im Hundehotel gültig (siehe AGB des Pfotenwohl Hundehotels).


Der Impfpass des Hundes ist bei jedem Aufenthalt bei uns mitzubringen. Zudem ist dem Vertrag eine Kopie von dem Nachweis einer Haftpflichtversicherung für den Hund beizulegen.

Desweiteren bringen Sie gerne den eigenen Liegeplatz Ihres Hundes sowie sein Lieblingsspielzeug/ Kuscheltier mit. Zudem denken Sie bitte daran genügend Futter sowie Medikamente einzupacken!

Die verbindliche Reservierung eines Platzes und eine damit verbundene Buchung wird erst aktiv, wenn diese von uns telefonisch, schriftlich oder per E-Mail bestätigt wurde. Danach ist bei einer Aufenthaltsdauer ab 7 Tagen eine Anzahlung in Höhe von 50 % des Gesamtbetrages fällig. Der Restbetrag ist spätestens beim Bringen des Hundes (in bar oder per Überweisung) zu zahlen.